Ich möchte Sie darüber informieren, wie ich in meiner Praxis mit dem Thema SARS-CoV-2/ Covid- 19 umgehe.

Meine Praxis habe ich mit dem Umzug in neue Räume im Mai 2019 nach DIN en ISO 9001 zertifizieren lassen. Ich handle demnach sowieso nach den Hygienevorschriften des Robert- Koch-Instituts. Unter anderem befinden sich in der Praxis ausreichend Möglichkeiten zum Händewaschen und zur Händedesinfektion. Die Flächen, Türklinken, Toilette etc. werden täglich desinfiziert, das EC-Gerät nach jedem Gebrauch. Die Behandlungslaken werden wie immer nach jeder Behandlung gewechselt.

Ich bitte Sie, bei Erkältungssymptomen, Quarantänefällen in Ihrem Umfeld oder bei Kontakt in den letzten zwei Wochen zu Covid 19- Erkrankten, Ihren Termin abzusagen.

In diesen Fällen sind kurzfristige Absagen kostenlos. Für alle anderen Absagen gilt die 48 Stunden-Regel.

Es ist Heilpraktikern generell untersagt, Infektionskrankheiten, wie z.B. „Covid-19“zu behandeln. Wenn Sie unsicher sind oder eine Frage dazu haben, lade ich Sie dazu ein, mich anzurufen oder mir eine E-Mail zu schicken.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.